Mit einer stattlichen Flurprozession ging es durch den Ort und durch die Flur zum Bürgerhaus. Unterwegs und an drei Altären wurde um den Segen Gottes für die Früchte der Felder erbeten, gleichzeitig aber auch Dank dafür gesagt. 

Den gemeinsam Festgottesdienst mit Wirtheim feierten wir in diesem Jahr im vollbesetzten Bürgerhaus.

  • HP_RP20180510_090906
  • HP_RP20180510_090954
  • HP_RP20180510_091455
  • HP_RP20180510_091815
  • HP_RP20180510_092501
  • HP_RP20180510_092600
  • HP_RP20180510_093241
  • HP_RP20180510_093346
  • HP_RP20180510_094018
  • HP_RP20180510_094206
  • HP_RP20180510_094243
  • HP_RP20180510_094321
  • HP_RP20180510_100451
  • HP_RP20180510_100640
  • HP_RP20180510_100655
  • HP_RP20180510_100658
  • HP_RP20180510_100702
  • HP_RP20180510_101734
  • HP_RP20180510_102153
  • HP_RP20180510_103525
  • HP_RP20180510_111702
  • HP_RP20180510_113029
  • HP_RP20180510_115444
  • HP_RP20180510_115446
 

Herzlichen Dank gilt Pfarrer Dieter Hummel, der Pfr. Aul vertreten hat. Allen herzlichen Dank die Musik gemacht, das Bürgerhaus hergerichtet und für Essen und Trinken gesorgt haben: Original Kasseler Musikanten, Pfadfindern, KAB und nicht zuletzt Friedbert Salmon!

 

 

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok